Die Holzlasur Primo-T gel ist eine Lasur auf Ölbasis, ideal für schwer zu bearbeitende Stellen:

  • Sehr große Füllkraft für perfekten Schutz gegen Wettereinwirkungen
  • Die Lasur Primo-T Gel imprägniert perfekt , wenn Sie den Schutz auffrischen wollen und verstärkt und verstärkt die Haftung auf allen vorhergehenden Lasurschichten.
  • Diese Lasur deckt perfekt Risse ab und verhindert dadurch das Eintreten von Wasser in das Holz
  • Gelartige Textur die die Bildung von Ansätzen und Verlaufen für eine unkomplizierte Auftragung verhindert
  • Ergiebigkeit: +/- 13 m² pro Liter

 

attention-1.gif

Ihre Bestellung sollten Sie am besten gleich mit der Ihres Gartenhauses kombinieren, somit können Sie sich die
Lieferkosten sparen. Wählen Sie dazu die benötigte Option
unter "Ich wähle mein Zubehör" (rechts auf der Seite des ausgewählten Garten-Freizeithauses) aus.

Ausstattung
ABSCHLIESSENDE-DICKSCHICHTLASUR PRIMO T GEL

ABSCHLIESSENDE-DICKSCHICHTLASUR PRIMO T GEL

5 L PRIMO T GEL DICKSCHICHT-LASUR.

Dickschicht-Lasur zum Schutz und zur Dekoration von Holz

  • Dickschicht-Lasur auf Alkydharzbasis mit hohem Feststoffgehalt.
  • Sehr gute Füllkraft für einen besseren Schutz vor klimatischen Einflüssen.
  • Die Primo-T-Gel-Lasur haftet perfekt bei der Renovierung und verstärkt die Haftung auf allen alten Lasuren.
  • Diese Alkyd-Lasur bietet eine hervorragende Beschichtung der Kanten, um Wassereintrittsstellen zu reduzieren.
  • Die Gel-Textur verhindert Spritzer und Tropfen für eine einfachere Anwendung auf der Unterseite von Dächern.
  • Lasur erhältlich in 8 Farbtönen: klar, mattweiß, mattgrau, Eiche hell, Eiche gold, Eiche, Eiche antik und gebleichtes Holz.
  • Einfache Anwendung ohne Tropfen
  • Sehr hohe Beständigkeit gegen UV / Witterung

Eine Auswahl an Farben verfügbar

PLASTOR INCOLORE

Farblos

Plastor chene clair

Heiche hell

Chene doré

Eiche gold

Chêne

Eiche

Chene ancien

Eiche rustikal

Teck

Teak

Gris

Grau

Bois blanchi

Holz ausgeblichen

Die Beize "Farblos" ist nur für eine Innenanwendung Ihres Gerätehauses zu verwenden. Das Fehlen eines UV-Filters bei dieser Tönung würde das Vergrauen des Holzes im Falle einer Außenanwendung nicht verhindern.

VORBEREITUNG DES UNTERGRUNDS

Auf neuem oder aufgearbeitetem Holz:

  • Der Untergrund muss vor dem Auftragen solide, trocken und sauber sein. Untergründe, Vorbereitungsarbeiten und Anwendungsbedingungen müssen den Anforderungen der Norm NF P 74-201 (Referenz DTU 59-1) entsprechen
  • Bürsten, entstauben und entfetten Sie fettiges Holz mit Brennspiritus oder Zelluloseverdünnung.
  • Bei nicht resistenten Holzarten wird empfohlen, vorher eine Fungizid- und Insektizid-Behandlung in wässriger Phase auf alle Flächen des Holzes aufzutragen, wobei den „Endhölzern und den horizontalen Teilen mit Wasserrückhaltung“ besondere Aufmerksamkeit gelten sollte.
  • Die vorherige Anwendung eines Holzbehandlungsprodukts verbessert die Haltbarkeit der Lasuren im Laufe der Zeit erheblich.

Auf altem Holz:

Die Anwendung muss auf Holzkonstruktionen mit guter physikalischer Integrität und guter Oberflächenkohäsion erfolgen.

  • Auf altem Holz mit abgenutzter Lasur: Stellen Sie sicher, dass kein Wachs oder Paraffin vorhanden ist.
  • Bürsten, entfetten, schleifen, entstauben.
  • Alte Lasuren in sehr schlechtem Zustand: Abbeizen
LASIEREN

Verwenden Sie für optimale Ergebnisse vor der ersten Anwendung nur trockenes Material. Legen Sie die Rolle und den Pinsel nach jeder Anwendung des Produkts in eine „Rollenbox“ oder eine Plastiktüte.

Die Lasur darf nur unter Beachtung der einschlägigen Fachregeln verarbeitet werden:

  • Bei Bodentemperaturen zwischen 12 °C und 25 °C an mehreren aufeinanderfolgenden Tagen mit gutem, trockenem Wetter vor und nach der Anwendung. Nicht auf Holz mit einem Feuchtigkeitsgehalt von mehr als 18 % anwenden.
  • Vorzugsweise zu Beginn des Tages (um die Feuchtigkeit während der Nacht zu vermeiden)
  • Auf einer sauberen, trockenen und fettfreien Oberfläche (frei von Fetten wie Exsudation, Wachs, Silikon usw.) und frei von Lauge, Schmutz, Schleifstaub oder anderen säurehaltigen Rückständen.
  • Reinigen Sie die Werkzeuge sofort nach Gebrauch mit Brennspiritus.

Auf altem Holz:

  • Die Anwendung muss auf Holzkonstruktionen mit guter physikalischer Integrität und guter Oberflächenkohäsion erfolgen.
  • Auf altem Holz mit abgenutzter Lasur: Stellen Sie sicher, dass kein Wachs oder Paraffin vorhanden ist. Bürsten, entfetten, schleifen, entstauben.
  • Alte Lasuren in sehr schlechtem Zustand: Abbeizen.

Routinemäßige Pflege

  • Tragen Sie eine oder zwei Schichten Lasur auf, nachdem Sie alte Lasuren sorgfältig gebürstet oder sogar entfernt haben.

Durch das Auftragen von getönten Lasuren können die Pflegezyklen verlängert werden. Erneut auftragen, wenn sich das Erscheinungsbild der Lasur zu verschlechtern beginnt. Achten Sie besonders auf die horizontalen Teile mit Wasserrückhaltung, die sich schneller abnutzen.

Auf neuem oder aufgearbeitetem Holz: Tragen Sie eine Schicht PUR-T® ISOL IMPRÄGNIERUNGSLASUR auf, achten Sie dabei besonders auf die "Endhölzer" und die Fugenbereiche.

LAGERUNG
  • Verschließen Sie die Dosen nach jedem Gebrauch wieder sorgfältig.
  • Behälter dicht verschließen.
  • In der Originalverpackung aufbewahren.
  • Halten Sie die Verpackung von starker Hitze fern: Vermeiden Sie die Lagerung der Dosen in einem Fahrzeug bei direkter Sonneneinstrahlung.
Lieferung
Die Sas Chalets Tendille bietet eine kostenlose Lieferung für alle Hauptarttikel auf dem deutschen Festland. Bei optionalem Zubehör wie Lasuren, Standfüsse, Fenster, Dacheindeckungen etc., die mit Hauptartikeln (Holzkonstruktionen) bestellt werden kommen ebenfalls keine Lieferkosten auf Sie zu.
Kundenfotos
Ihr Bild senden

    * Pflichtfeld

     oder  Abbrechen

    Lädt... Bitte warten.

    Lädt... Bitte warten.

    Ihr Foto wurde hinzugefügt und wird sichtbar sobald es durch einen Administrator zugelassen wurde.

    Schließen

    Dickschichtlasur Plastor

    129,00 €

    Deklination