Warenkorb in Kostenanschlag umwandeln Kostenvoranschlag erstellen

DAS RICHTIGE HOLZHAUS AUSSUCHEN

Alle unsere Gartenhäuser werden aus nordischer Fichte hergestellt. Diese Baumart wächst sehr langsam unter rauen klimatischen Bedingungen.Die Baumstämme weisen daher sehr eng beieinander liegende Jahresringe auf, die eine sehr feine Maserung und hohe Stabilität favorisieren.

Unsere Holzbohlen werden sorgfältig gehobelt und als Rohholz ohne Behandlung geliefert.

NORDISCHES FICHTENHOLZ

Alle Produkte von Gartenhausshop.eu werden aus hochwertigem kammergetrocknetem nordischem Fichtenholz hergestellt. Die für Estlands geographische Lage charakteristischen langen kalten Winter und die kurzen Sommer bestimmen das langsame Wachstumstempo der Bäume, das dem Holz seine Beständigkeit und Langlebigkeit verleiht. Hochgeschätzt werden auch ästhetische Merkmale des Fichtenholzes – seine nordisch - frische, helle Farbschattierungen und kleine gesunde Äste.

Holz als Baustoff

Schon seit vielen Jahrhunderten gilt Holz als eines der beliebtesten Baustoffe. Dank innovativer Technologien findet es im Bauwesen immer weiteren Einsatz und ist heutzutage eines der meist eingesetzten Baustoffe in der Welt. Holz hat ein niedriges Gewicht und eine hohe Festigkeit, es ist leicht zu vearbeiten und eignet sich ideal zur Wärmedämmung. Geschätzt wird Holz auch für seine ästhetisch ansprechenden optischen Eigenschaften.

Die Popularität des Holzes beruht unter anderem auch auf der Tatsache, dass Holz ein umweltfreundlicher und der einzige nachwachsende Baustoff ist. Die Nutzung von Holz ist ein wesentlicher Teil der nachhaltigen Lebensweise. Mit nachhaltiger Waldbewirtschaftung und dem Gebrauch von Holzprodukten schaffen wir eine gesundere Umwelt und tragen so zur Erhaltung der Umwelt bei. Der Energiebedarf bei der Verarbeitung von Holzprodukten ist wesentlich niedriger als bei anderen Materialien. Nach Ablauf der Nutzungsdauer der Holzprodukte können diese als nicht-fossiler Brennstoff zur Energiegewinnung durch Verbrennung entsorgt werden.

Wandbohlen mit spezieller Eckverbindung

Gartenhäuser aus genau gefertigten Stecksystemen mit einer großen Auswahl an Materialstärken: 28-34-40-44-70mm

28 mm
34 mm
44 mm
70 mm
Ihr Gartenhaus aus Massivholz oder aus Qualitätslamellenholz konstruieren?

Unsere Holzhäuser werden aus skandinavischen Fichten gefertigt, die doppelt so langsam wachsen wie ihre mitteleuropäischen Gegenstücke. Dies ist ein garantiertes Qualitätsmerkmal da das Holz wesentlich dichter und resistenter ist. Die lange Wachstumsphase verursacht eine dichte Holzstruktur, die gleichmässig (homogen) von feinen Harzkanälen durchzogen ist und einen natürlichen Schutz des Holzes bildet, der große Stabilität und Widerstandsfähigkeit zur Folge hat.

Die Auswahl des Holzes: Die Vorteile von Qualitätslamellenholz (Duobalken)

Massivholzbohlen (70mm dick) werden häufig für Freizeithäuser genutzt, um die Kosten des Rohstoffs zu drücken.

Wir benutzen am häufigsten Qualitätslamellenholz als Baustoff unserer Holzkonstruktionen mit großen Wandstärken (in der folgenden Abbildung sehen sie einen Ausschnitt aus einem unserer Duo-Balken). Tatsächlich sind die durch die Technik des Trocknens und Zusammenleimens gewonnenen Hölzer den Vollhölzern der entsprechenden Wandstärke überlegen.

Die Konstruktion aus Leimholzbalken hat die folgenden Vorzüge:

    • Ein Holzhaus aus Qualitätslamellenholz ist resistenter und hat eine längere Lebensdauer als eines aus Massivholz (Vollholz).
    • Die Verleimung von 2 Brettern verhindert die Verdrehung des Holzes, wie sie vor allem in südlicheren und heißeren Regionen vorzufinden ist.
    • Sie haben ein vorhersagbares Spannungsniveau von 1 bis 2 Zentimetern per Wandmeter.
    • Durch die Nutzung von ökologischen Leim auf Wasserbasis wird die
      Atmungsaktivität des Holzes nicht beeinträchtigt.
    • Leimholz ermöglicht die Konstruktion von sämtlichen Holzhaustypen, auch derer mit mehreren Etagen.
    • Sie können in allen möglichen Längen gewonnen werden und es ist möglich große Oberflächen mit Ihnen abzudecken sogar in der Vertikalen. Hierdurch hat man mehr Freiheit bei der Planung der räumlichen Anordnung, lediglich beim Transport können Schwierigkeiten auftreten die die Produktion extrem langer Hölzer einschränken.
    • Die Konstruktion mit Leimholz geht schnell vonstatten und ist sehr ansehnlich nach ihrer Fertigstellung.
    • Die einzelnen Schichten werden so zu einem einzigen Block geleimt, dass die Richtung der Ringe entgegengesetzt ist, wodurch das Holz resistenter gegen Krafteinwirkung aus sämtlichen Richtungen ist als Massivholz der gleichen Stärke.
    • Kein anderer Bohlentyp hat auch nur vergleichbare Eigenschaften hinsichtlich Wärmeisolierung, Luftzirkulierung und perfekter Abstimmung der Winkelstücke.
    • Die Behandlung der Oberfläche ist derart hochwertig, dass zusätzliche Wandverzierung nicht notwendig bzw, überflüssig ist.
    • Tiefgehende Risse oder durchgehende Äste im Holz sind unmöglich , (Äste können an den gegenüberliegenden Enden eines Holzstückes auftauchen).
    • Geringeren Feuchtigkeitsanteil im Holz
    • Resistent gegen schwankende Luftfeuchtigkeit
    • Doppelt bis 4-mal so feuerresistent wie Beton.

Die technische Verarbeitung des Leimholzes

Die Bohlen aus Leimholz werden mit moderner Ausrüstung aus miteinander durch Leimbinder verbundenen Massiv-Fichtenholzbrettern hergestellt, die der Länge nach aus Rundhölzern gesägt werden.

Wenn ein Stamm auf diese Weise gesägt wird, so verschwindet die Spannung im Holz, die im Zusammenhang mit der runden Form der Ringe steht.

Wenn diese "Spannung" im Holz nicht beseitigt wird so besteht die Gefahr, dass sich das Holz beim Trocknungsvorgang verformt, verbiegt oder aufquillt.

Nach der Trocknung wird das Holz bis zur Makellosigkeit gehobelt. Die individuell perfekt getrockneten Lamellen werden mit einem Spezialkleber aus Melaminharz, der vor allem auf Grund seiner optisch unsichtbaren Eigenschaft geschätzt wird, der Länge nach verbunden.

Nachdem die Lamellen zu Kanthölzern verleimt wurden, werden sie ein weiteres Mal gehobelt und in einer Spezialumhüllung einer Presse zugeführt. Sobald der Verbindungsvorgang abgeschlossen ist, werden die Hölzer ein letztes Mal gehobelt, bis sie den richtigen Durchmesser und die passende Länge haben.

Verglasung

Alle Fenster ab einer Wandstärke von 28 mm sind aus einfacher Verglasung mit 4 mm Stärke.

Ab einer Wandstärke von 44 mm sind die Rahmen mit doppelt verglasten Fenstern der Dicke 3-6-3 oder 4-12-4 ausgestattet. Ab der Premiumsparte sind die Scheiben zusätzlich mit Gummiisolierungen abgedichtet.

Holzfertigungen in höchster Qualität

Dreh-und Kippfenster bei dem Großteil unserer Fenster, Doppelverglasung ab der einer Holzpfostenstärke von 44 mm.

gegen starke Winde

Aussteifung mit Windleisten oder eingelassenen Metallgewinden gegen starke Winde

Dachlatten

Dachlatten aus massiven 18 mm starkem Holz für Produkte der Serie "Standard" und aufsteigend. Holzbodenbretter nach Wunsch oder für ausgesuchte Produkte mit Stärken von 18 oder 28 mm.

Bausatz und Aufbauanleitung

Bausatz und Aufbauanleitung sind bei jeder Lieferung enthalten. Zylinderschlösse nach europäischem Standard für den Großteil unserer Modelle.